EV.-Öffentliche Bücherei

Die öffentliche Bücherei der ev.-lutherischen Kirchengemeinde an der Schloßtr.24 in Bad Iburg wird gefördert durch die „Medienzentrale im Haus  Kirchlicher Dienste  der Ev. luth. Landeskirche in Hannover“.  Zur Ergänzung des recht aktuellen Eigenbestandes gibt es von dort Unterstützung durch Blockausleihen von Büchern und Hörbüchern für einen längeren Zeitraum. 

Durch die ehrenamtliche Arbeit des Büchereiteams mit Leiterin Brigitte Vogt und Spenden der Leserinnen und Leser, sowie finanzielle Unterstützung durch die Stadt Bad Iburg, Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte und unserer Kirchengemeinde,  ist eine kostenlose Ausleihe der Medien an alle Mitbürger möglich. 

Kirchliche Büchereien leisten einen wertvollen Beitrag zur Bildungs- und Kulturarbeit für alle Bevölkerungsschichten und Altersgruppen. Die Iburger Bücherei arbeitet zusammen mit der Grundschule am Hagenberg und unterstützt die Leseförderung der Grundschulkinder. Ferner können sich die Patienten der Dörenberg-Klinik aus einem dort vorliegenden Katalog Lesestoff aussuchen, der ihnen dann vom Büchereiteam gebracht wird.

Neben der Beratung und Ausleiharbeit in der Bücherei bietet das Team mehrfach im Jahr ein „Lesecafé“ an. Bei Kaffee und Kuchen werden den interessierten Leserinnen und Lesern Bücher und CDs vorgestellt und erläutert. 

Eine weitere beliebte Veranstaltung ist der „Literaturgottesdienst“ in der ev. Schlosskirche. In diesen Gottesdiensten werden weltliche und biblische Texte in Bezug gebracht, kleine Szenen dargestellt und mit ausgesuchten Musikstücken untermalt. Auch hier arbeiten die Bad  Iburger Pastorin Angelika Schmidt, Diakonin Marion Wiemann von der Medienzentrale im Haus kirchlicher Dienste in Hannover und das Büchereiteam eng zusammen.

Medienzentrale Haus kirchlicher Dienste

Öffnungszeiten

Montags und Dienstags: 14.30 bis 17.30 Uhr

Freitags: 10.00 bis 12.00 Uhr


jeden 2. Sonntag im Monat: 11.00 bis 12.00 Uhr

In dieser Zeit ist die Bücherei telefonisch unter 05403 - 5693 zu erreichen!